Andrea Bettiga-Schiesser
  
Regierungsrat des Kantons Glarus


 


• HOME • POLITIK 1 • /2 • FAMILIE • PERSÖNLICH 1 • /2 • /3 • MEDIEN • BILDER • KONTAKT • LINKS •

Dafür stehe ich ein   (Seite 1 von 2)

Ich sehe mich als zukunftsorientierten Impulsgeber mit traditionellen Glarner Wurzeln. Als dreifacher Familienvater ist es mir wichtig, dass das Glarnerland zukunftsfähig, lebens- und liebenswert für Jeden in unserem Kanton bleibt. Meine zugängliche Kommunikation, meine Kontakt- und Entscheidungsfreudigkeit helfen mir, die Menschen und ihre Anliegen zu verstehen.

Wohnqualität und Erschliessung Glarus Süd
Im Zentrum meiner Politik steht die Verbesserung der Wohnqualität in unserem Kanton. Damit eng verbunden ist die konsequente Umsetzung der im vergangenen November von der Landsgemeinde bestätigten Gemeindestrukturreform und die rasche Umsetzung des Mobilitätskonzepts. Insbesondere die Erschliessung von Glarus Süd mit einer Umfahrungsstrasse auch für Glarus ist mir ein zentrales Anliegen.

Optimale Rahmenbedingungen
Das Glarnerland muss wieder ein attraktiver Wirtschaftsstandort werden. Neben einer zukunftsgerechten Infrastruktur werde ich mich für eine attraktive Steuerpolitik für Familien und KMU-Betriebe einsetzen. Industrie-, Handwerks- und Dienstleistungsgewerbe müssen gefördert werden, damit bestehende Arbeitsplätze erhalten und neue geschaffen werden. Die dringend notwendige Entbürokratisierung gilt es voranzutreiben. Denn zu viele Vorschriften hemmen Innovationen, aber nur innovative oder neue Unternehmen schaffen Arbeitsplätze und damit Wohlstand.

 >> 2. Teil "Dafür stehe ich ein" und Politische Tätigkeiten

  Schwerpunkte:
 

Wohnqualität

Gemeindestrukturreform

Erschliessung Glarus Süd

Rahmenbedingungen für die Wirtschaft, attraktive Steuerpolitik für Familien und KMU-Betriebe.

Zukunft der Bildung im Kanton Glarus